pixelicon

Möbel
Die meisten der hier vorgestellten Möbelentwürf liegen nur als Modelle vor. Im Rahmen von Wettbewerben sind sie allerdings so detailliert ausgearbeitet worden, dass sie in Serie gehen könnten. Sie wurden zum Teil in dem spanischen Designmagazin DiseñInterior vorgestellt.

 

  • Beistelltisch
    Der Beistelltisch ist mit Rollen versehen und läßt sich sehr schmal zusammenklappen.
    Aluminium und Schichtholz.

  • Stuhl
    Der Stuhl ist stapelbar und besitzt ein System, um ihn z.B. in Veranstaltungsräumen in Reihe zu stellen. Er lässt sich sowohl mit Armlehnen, als auch ohne herstellen. Das Gestell ist aus Aluminium, die Sitzfläche und die Rückenlehne aus Kunststoff.

  • Sessel
    Die Rolle dieses bequemen Sessels läßsst sich herausziehen und dient dann als Fußstütze. Er ist mit Armlehnen und Kopfstütze, als auch ohne herzustellen.

  • Wohnzimmer- / Beistelltisch
    Diese Tische gibt es in unterschiedlichen Größen und Schubladenanordnungen. Durch Herausziehen der Schublade und Dank einiger Gewichte, lässt sich die Fläche des Tisches fast verdoppeln. Die Lade ist mit einer klappbaren Abdeckplatte versehen.

Leuchten
Seit ca. 1990 habe ich zahlreiche Leuchten entworfen und gebaut. Eine kleine Auswahl finden Sie nachfolgend. Die meisten Leuchten sind vielseiteig einsetzbar und geben ein angenehmes Licht.

Die meisten der Leuchten sind zu verkaufen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie nähere Informationen möchten.

 

  • ai
    Diese Leucht ist als Würdigung der Arbeit von Amnesty International zu verstehen. Der aus Speckstein herausgearbeitete menschliche Schädel ist der Tortur durch Stäbe und Strom ausgesetzt. Trotzdem besteht Hoffnung, durch das Licht symbolisiert.

  • Freud
    Das laue Akryl ist mit Federn an den Kupferrohren befestigt und wirft bei leichten Vibrationen Schattenspiele an die entgegenliegende Wand.

  • Sieb
    Duch das rundum verlaufende Sieb ist die Glühbirne stets bestensgeschützt. Die Leuchte lässt sich an die Wand oder an ein Regal hängen oder aber man legt sie einfach auf den Boden oder den Tisch. Sie macht ein schönes, warmes und interessantes Licht.

  • Zahnstocher
    Weit mehr als 500 Zahnstocher strukturieren hier das Licht und vermitteln bei frontaler Betrachtung den Eindruck einens Sterns.

Sonstiges
Außer Leuchten und Möbeln, habe ich auch einige Accessoires entworfen. Der Grabstein fällt etwas aus dem Rahmen dieser Rubrik, aber er zeigt, dass man auch jenseits von klassischen Denk- und Sichtweisen ansprechendes, modernes Design realisieren kann.

 

  • Aromalampe
    Ein Teelicht erhitzt eine mit Wasser und Aromen gefüllte Schale, so dass sich die Aromen im Raum verteilen.
    Holz der Elsbeere und Messingprofile. Gedengelte Messingschale.

  • Serviettenringe
    Diese Serviettenringe lassen sich auch als Messerbänkchen oder Bauklötze verwenden. MDF-Holz und grünes Acryl.

  • Grabstein
    Der Sandstein stammt aus dem Pfälzer Wald. Die Schriftplatte besteht aus sandgestrahltem Glas. Der Grabstein nimmt das Thema der alten Sandsteinmauer wieder auf und betont durch die Abstufung die Hanglage.

Kontakt

Pixelicon

Hopfengartenstraße 7
55130 Mainz

Telefon: +49 6131.832201
Mobil: +49 179.5433855
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Impressum
Datenschutzerklärung